Reimiund Haep

Reimund Haep

1972 geboren
verheiratet mit Miriam Rose, 2 Kinder aus 1. Ehe
 
von Beruf Sparkassenkaufmann und Krankenpfleger,
jetzt in der Netzwerk-Diakonie gGmbH Bereichsleitung
für stationär begleitete Menschen mit Behinderung
 
Hans-Böckler-Straße 68
58638 Iserlohn
 
Telefon 02371-435901

Meine Mitarbeit in der Gemeinde

 
2014 habe ich in einer schwierigen Lebenssituation Anschluss in der Versöhnungs-Kirchengemeinde gefunden und hier tolle Menschen kennen gelernt, die mir sehr geholfen haben. Durch diese Menschen und auch durch meinen ersten Alpha-Kurs habe ich zu Gott gefunden und bin 2016 auch formell der Gemeinde beigetreten.
 
Ich habe seitdem aktiv im Alpha-Kurs mitgearbeitet, helfe in der Gestaltung des Update-Gottesdienstes und bin im Mitarbeiter-Team des Feierabend-Gottesdienstes, der mir besonders wichtig ist.
 
Mein Wunsch ist eine lebendige, vielfältige Gemeinde, die Menschen jeden Alters ein "geistliches Zuhause" bietet. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, um in unserer Gemeinde "Reich Gottes" zu bauen - Möglichkeiten finden, das Menschen über die Gemeinde Gott kennen lernen. Dafür muss Gemeinde/Kirche auf die Menschen zugehen oder ihnen nachgehen, ihre Sprache sprechen. Der Feierabend-Gottesdienst ist da ein Ansatz.
 
Im Moment sehe ich auch in unserer Gemeinde leider nur wenige Kinder, junge Menschen oder Familien, die zu den Gottesdiensten kommen. Wenn wir nichts verändern und nur Altbewährtes verwalten, werden auch in unserer Gemeinde in 10 bis 15 Jahren leere Kirchen dominieren. Ich möchte dazu beitragen, auch für die jüngeren Generationen als Gemeinde einladend und attraktiv zu sein. 
 
Das Presbyterium gibt mir die Möglichkeit, aktiv an der Gemeindearbeit mitzugestalten und ich würde mich sehr gern einbringen.
 

Einloggen