Wir sind Helden!

Grafik HeldenUnd wer daran zweifeln sollte, der war nicht bei den diesjährigen Kinder-Action-Bibel-Tagen in der ersten Herbstferienwoche dabei!

Rund 40 Kinder zwischen 6 und 12 waren dabei und hatten jede Menge Spaß: 

Jeder Tag begann mit Bewegungsliedern und dem Feuerwehrmann Florian Flamme, der so gern ein Held sein wollte.
Sie lernten täglich einen biblischen Helden kennen, zum Beispiel Miriam, Samuel und David. Zum anderen gab es jeden Tag Besuch von „Helden des Alltags“ – so war eine Kinderkrankenschwester ebenso zu Besuch wie eine Triathletin und eine Gebärdendolmetscherin. 

Nebenbei absolvierten alle Kinder ihre „Superheldenausbildung“: Da gab es den überaus beliebten „Bungeerun“, aber auch beim Pedalo- und Bobbycarrennen konnten sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen; Geschicklichkeits- und Konzentrationsspiele gehörten ebenso dazu wie Torwandschießen oder ein Reaktionstisch. 

Am Freitagnachmittag wurde dann gemeinsam mit Eltern und Familien der Abschluss gefeiert: Natürlich mit Theater mit Florian Flamme, dem Heldenparcours, bei dem sich diesmal Eltern und Kinder heiße Fahrduelle lieferten und schließlich der feierlichen Überreichung der Superhelden-Urkunden: Denn natürlich haben alle ihre Prüfung bestanden und dürfen sich nun Superheld nennen. Doch eins ist allen klar – und das schmettern sie zum Schluss noch mal durch die Kirche: „Gott ist stark. Gott ist stärker noch als Superman. Er ist der aller-allergrößte Held auf dieser Welt. Und wenn ich mal nicht mehr kann, ja, dann feuert er mich an.“

Einloggen