Unsere "speziellen" Sonntags-Gottesdienste um 10:30 Uhr

Wir feiern neben den "normalen" Gottesdiensten auch solche besonderer Art, zu verschiedenen Zeiten und für besondere "Zielgruppen".


WORTZEIT - Gottesdienst

WORTZEIT 10.30 Uhr ohne Ortder Gottesdienst mit Gästen auf der Kanzel

In der Regel feiern wir am 2. Sonntag im Monat um 10:30 Uhr die WORTZEIT. Ein ZEITWORT zur WORTZEIT wird mit einem Bibeltext verbunden. Dazu bitten wir eine/n Gast-Theologen/in auf die Kanzel, um uns ihr ZEITWORT zur WORTZEIT zu sagen.

Zeit für ein Wort,

  • das uns von Gott her wichtig ist,
  • das vergessen zu werden droht,
  • das gerade in aller Munde ist.

Die Liturgie dieses Gottesdienstes ist darauf ausgerichtet, die Predigt der WORTZEIT in den Mittelpunkt des Gottesdienstes zu stellen. Musikalisch wird sie häufig durch das Auftreten von Solisten oder Gastchören bereichert.


"upDATE" - Gottesdienst

Der upDATE Gottesdienst ist ein Gottesdienst für Gottessucher, die sich mal überraschen lassen wollen. Moderne, aber auch experimentelle Elemente werden hier kreativ von einem upDATE-Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern gestaltet. Hier darf mal was ausprobiert werden, was sonst keinen Platz im Gottesdienst findet.

Ca. 6-mal im Jahr gibt es Themen, die für uns „up to date“ sind, weil wir nach Gottes Botschaft dahinter fragen und sie damit in unseren Alltag holen.

Kleine Kinder sind willkommen und finden eine Spielecke mit Malsachen unter der Orgelempore und für Kinder ab 5 Jahren wird parallel einen Kindergottesdienst im Lutherhaus angeboten.

Wenn sie nach dem Gottesdienst noch Lust auf Gespräche bei Kaffee und Tee haben, sind sie in unserem Kirchkaffee genau richtig.

Schauen sie doch einmal vorbei, wenn es heißt: „Wir haben ein Date mit Gott“.


Gottesdienst für KLEIN & gross

Die Beschreibung dieses Gottesdienstes wird gerade aktualisiert. Bitte haben Sie etwas Geduld...


 Herzliche Einladung zu allen Gottesdiensten!

Eine aktuelle Übersicht finden Sie hier . . .


 winkAnzeige der evangelischen Kirchengemeinde Kiel-Pries im örtlichen "Anzeigenblatt", September 1974:

To the Reader of this Blatt
When you are always the gelackmayerte, when you have it brought to nix and you are not on green zweig, then you can come to the church.
We meet together at 10 o'clock on every Sunday. But be careful, for you have to stop gammeln in the church. Anderersides we take it easy, when you are a little bit drecky. longhaired or a hippy, that mokt nix,
hope to see you!
sh.

(aus: "Zuwiderhandelnde werden getauft / Merkwürdigkeiten aus kirchlichen Breiten, GTB Siebenstein 1977)

 

 

 

 

Einloggen